Da der Kuechenruf übers Wochenende auch nicht da ist, versuche ich mal wenigstens eine kleine Suppe an den Mann/die Frau zu bringen, sonst verhungert Ihr mir ja alle.

Weiße Tomatensuppe

Zutaten:
15 reife, saftige Tomaten
Salz, weißer Pfeffer
Sahne

Materialien:
Topf,
Leinengeschirrhandtuch

Zubereitung:
Das Leinenhandtuch über den Topf legen.Die Tomaten vierteln auf das Handtuch legen.Wenn alle Tomaten geschnitten wurden,wird das Handtuch vorsichtig zusammengedreht,so dass die Tomaten in den Topf entsaften können.
Möglichst im Kühlschrank über Nacht weiter aussaften lassen, wobei man darauf achten sollte, dass das Handtuch den Topfboden nicht berührt, sondern etwas darüber befestigt / aufgehängt werden sollte.
Ggf.vorsichtig etwas das Handtuch nachdrehen und zusammenpressen. Es sollte möglichst kein rotes Fruchtfleisch mit in den Topf gelangen.

Die etwas farblose Flüssigkeit, mit etwas Salz und weißem Pfeffer würzen und vorsichtig mit Sahne aufkochen und abschmecken.

Ggf. mit frischen Kräutern oder feinen Tomatenscheiben garnieren.
Dazu kann geröstetes Brot gereicht werden.

Und damit bin ich dann auch weg...