Wer heute aktiv im Netz unterwegs ist, hat es oft gar nicht so einfach den Überblick zu behalten. Facebook, Google+, Path, Flickr, 500px, Twitter, da wird es schnell zur stundenlangen Beschäftigung, dort noch den Überblick über Einträge zu behalten.

Ein großes Aha ging durch die iPhone-Gemeinde, als Anfang Dezember “Flipboard” nun auch auf dem iPhone erschien. (den ganzen Artikel lesen...)